Urlaub mit Hund buchen – Preisvergleich und Tipps

2606

© DanCenter
© DanCenter

Wer einen Urlaub mit Hund buchen möchtet, steht vor der großen Frage bei welchem Anbieter soll ich die Reise buchen. Die meisten Buchungen für einen Urlaub mit Hund dürften heute im Internet erfolgen und nicht mehr wie früher im klassischem Reisebüro. Hier hat man verschiedene Anbieter, von denen wir uns einige einmal etwas näher angesehen haben.

Viele verschiedene Anbieter – Gleiche Objekte – Gleiche Preise

Die Anzahl der verschiedenen Ferienwohnungen oder Ferienhäuser die mit Hund gebucht werden können ist natürlich begrenzt, so finden sich die gleichen Angebote bei verschiedenen Anbietern wieder. Wir haben einen Preisvergleich der Anbieter vorgenommen. Hierzu haben wir uns Ferienwohnungen und Häuser mit Hund herausgesucht und versucht diese jeweils bei den unterschiedlichen Anbietern wiederzufinden. Hier sind uns keine besonderen Preisunterschiede bei den verschiedenen Anbietern aufgefallen. Anders als bei Pauschalreisen, liegen die Preise bei den Vermittlern von Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit Hund ziemlich gleich.

Den größten Unterschied macht die Art der Suche und die Anzeige der Ergebnisse. Hier sollte sich jeder das Buchungsportal nach seinen Wünschen heraussuchen.

Unsere Tipps zur Suche und Buchung

Zusätzliche Zuschläge für den Hund

Lesen Sie sich die Beschreibung des Ferienhauses oder der Ferienwohnung genau durch. Häufig steht im Kleingedruckten noch eine zusätzliche Gebühr für Besucher mit Hund, die nicht im Gesamtpreis enthalten ist und dann vor Ort pro Tag abgerechnet wird. Bei einer Woche Urlaub können da auch schnell einmal 30-40 Euro zusätzliche anfallen.

Preisangaben pro Person

Häufig sind die Preisangaben für die Objekte unterschiedlich angegeben. Ein Vermieter rechnet pro Person, bei anderen Vermietern bezieht sich der Preis auf 2 Personen. Hier sind viele Variationen möglich. Bei Ferienhausanbietern wie z.B. DanCenter beziehen sich die Preise in der Regel auf das ganze Haus. Es wird nicht noch zusätzlich nach Personen abgerechnet. Auch Haustiere kosten, wie man es vom Dänemark Urlaub her kennt, nicht noch eine zusätzliche Gebühr pro Tag.

Kosten für die Endreinigung

Ist die Endreinigung enthalten oder kostet diese noch eine zusätzliche Gebühr. Häufig ist die Endreinigung durch den Vermieter auch verpflichtend. Die Gebühr wird dann auf jeden Fall fällig. Hier hat uns der Anbieter Atraveo am besten gefallen, denn schon in der Übersicht steht hier, ob die Endreinigung im Preis enthalten ist.

Anzahl der Hunde die erlaubt sind

Nicht jedes Ferienhaus welches mit Haustier besucht werden darf, erlaubt auch mehrere Hunde. Bei manchen Häusern sind auch bestimmte Reisedaten ausgenommen (z.B. Hauptsaison).

Zusätzliche Kurtaxe

Viele Gemeinden erheben eine zusätzliche Gebühr (Kurtaxe, Ostseecard) pro Tag für die Nutzung der touristischen Angebote wie z.B. den Hundestrand. Diese Abgabe ist in aller Regel vor Ort beim Vermieter für den Reisezeitraum in bar zu entrichten.

Kaution muss hinterlegt werden

Bei vielen Objekten muss eine Kaution für eventuelle Schäden oder den Stromverbrauch hinterlegt werden.

Fazit

Die Preise der einzelnen Ferienhäuser oder Ferienwohnungen die mit Hund gebucht werden können unterschieden sich nicht sonderlich. Manch Anbieter werben auch mit einer Bestpreisgarantie, die ist aber mehr ein Werbeversprechen, welches selten benötigt wird. Genauer hinsehen sollte man auf jeden Fall bei den zusätzlichen Kosten wie z.B. Gebühren für den Hund oder eine Endreinigung. Wer genau hinschaut, kann sehr bequem von zu Hause aus einen Urlaub mit Hund buchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here