Dänemark zählt zu den Ländern Europas, in denen gerade Hundebesitzer gerne Urlaub machen. Dänemark ist europaweit die Nummer 1, was hundefreundlichkeit betrifft. Gerade deutsche Urlauber schätzen das Angebot, den Hund ohne Probleme mit in den Urlaub nehmen zu können. Insbesondere Ferienhäuser sind sehr gefragt, weil der Hund mehr Platz und Freiheit hat wie in einem Hotelzimmer. Dänemark bietet Hundebesitzern ca. 250 Hundeparks und Wälder, wo der Hund viel Auslauf hat. Im Internet finden Sie auch Karten darüber.

Dänemark bietet für Hundebesitzer und Familien mit Hund den optimalen Urlaub

Dänemarks Ostsee oder die dänische Nordsee mit ihren wunderschönen Stränden und viel Natur und ihren Fjorden ist auch sehr kinderfreundlich und für Familien mit Hund ideal. Es gibt viele Plätze, wie Nordjütland mit kleinen Buchten und der Stadt Aalborg oder Westjütland, mit weiten Stränden, seiner Heide und beeindruckender Natur, in dem man mit Hund den Urlaub unbeschwert genießen kann. Dänemark bietet für Urlauber auch ein breites Spektrum an Aktivitäten wie Angeln, Radfahren, Wassersport und golfen.

Zu den 10 größten Attraktionen für Touristen in Dänemark gehören der Tivoli Vergnügungspark, Bakken Vergnügungspark, Legoland, Kopenhagener Zoo, Djurs Summer Land, Faarup Summer Land, Louisiana Kunstmuseum, ARoS Kunstmuseum, BonBon Land und der Kopenhagens Runder Turm. Auch kulinarisch hat Dänemark einiges zu bieten, von exklusiven Sterne-Menüs über traditionelle Gastronomie oder den geliebten Hotdog-Stand der Dänen ist alles dabei.

Hundefreundliche Ferienhäuser in Dänemark erfreuen sich großer Beliebtheit

Hauptsächlich Ferienhaus-Miete ist für Hundebesitzer interessant, denn die Vermieter bieten ihnen sehr hundefreundliche Angebote – für den Hund auch gratis. Die meisten Grundstücke um die Ferienhäuser haben Minimum 1000 Quadratmeter Auslauf-Flächen, den Garten nicht mitgerechnet, ein Paradies für Hunde. Der Däne hatte schon immer den Traum vom Ferienhaus am Meer und baute sich in der Nähe der schönsten Strände am Meer ein Ferienhaus. Profitieren Sie als Urlaubsgast von dieser Tradition und genießen Sie die wunderschöne Atmosphäre in einem dänischen Ferienhaus mit ihrem Hund und der Familie. Dänische Ferienhäuser lassen keine Wünsche offen, von der komplett ausgestatteten Küche über Sauna, Whirlpool und offenen Kamin, eingerichtet mit Möbeln im dänischen Stil, ist wirklich alles perfekt. Das ideale Ambiente zum Relaxen und um viel zu unternehmen

Einreise mit Hunden nach Dänemark – darauf sollten Sie achten

Die dänische Botschaft macht auf Ihrer Seite darauf aufmerksam, dass Dänemark ein Land ist, welches großen Wert auf hohe Standards für Tierschutz und das Wohlbefinden von Tieren legt.
Achten Sie auch darauf, dass Ihr Hund auch einen EU-Heimtierausweis vom Tierarzt erhält, in dem eine Tollwut Impfung bzw. Nachimpfung nachgewiesen wurde. Diese darf nicht älter als die Tätowierung oder der Chip sein. Die neue Impfung muss mindestens 3 Wochen vor der Einreise erfolgt sein.

In Dänemark gilt generell für alle Hunde vom 1. April bis 30. September die Pflicht, den Hund an den Stränden anzuleinen. Auch in Wäldern muss der Hund ganzjährig an der Hund an der Leine geführt werden.

Analog zur Gesetzgebung von einigen deutschen Bundesländern ist die Einfuhr oder Mitnahme von dreizehn als besonders gefährlich eingestuften Hunderassen und Mischlings-Hunden, die nach dem 17. März geboren wurden. Es ist laut den zuständigen Behörden darauf zu achten, dass das Wohl von Menschen und anderen Hunden in den Vordergrund zu stellen ist. Wenn Sie einen Hund mitnehmen wollen, weitere Auskünfte und um welche Hunderassen es sich handelt, erteilt die dänische Botschaft auf ihrer Webseite.

Ferienhäuser oder Ferienwohnungen in Dänemark – so können Sie mit Hund den Urlaub richtig genießen

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Dänemark ist im Vergleich zum Hotel erstens wesentlich günstiger. Insbesondere, wenn Sie einen längeren Urlaub planen, in dem ein Hund seine Freiheit braucht und Sie auch Ihren Freiraum, ist ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Dänemark mit Sicherheit die beste Wahl, gerade wenn man nicht nur mit dem Hund, sondern auch noch mit einer ganzen Familie verreist. Ein Ferienhaus bietet zudem noch den Vorteil, dass Ihr Hund nicht immer ruhig sein muss, er darf auch einmal bellen, ohne dass sich jemand gestört fühlt und Sie haben außerdem den Vorteil, sich Ihre Zeit nach Belieben einzuteilen und Sie müssen sich, gerade auch mit dem Hund, nicht an feste Essenszeiten halten. Die Häuser sind alle perfekt ausgestattet, die Küchen lassen keinen Wunsch offen und auch die restliche Ausstattung im dänischen Design wird sie begeistern. Urlaub mit Hund in Dänemark wird so zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ferienhäuser mit Hund in Dänemark

Oliver ist der Gründer und Inhaber von Hundestrand.eu. Oliver ist regelmäßig unterwegs in Europa, auf der Suche nach tollen Zielen, für den Urlaub mit Hund am Hundestrand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here