Hundestrand Sahlenburg

23363

Logo

Am Sahlenburger Strand, 27476 Cuxhaven, Deutschland

Logo

Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Hundestrand Sahlenburg

Karte wird geladen - bitte warten...

Hundestrand Sahlenburg 53.859310, 8.590443 Hundestrand Sahlenburg (Routenplaner)

Beschreibung Hundestrand Sahlenburg

Sahlenburg liegt an der niedersächsischen Nordseeküste in der Nähe von Cuxhaven. Der als familienfreundlich geltende Badeort ist bei Hundehaltern sehr beliebt, da es einen Hundestrand am Wattenmeer gibt. In der Umgebung zum Strand gibt es zwei  große Campingplätze. Zur Insel Neuwerk kann man von Sahlenburg aus mit Pferdekutschen fahren.

anleinpflicht-sahlenburg
Leinenpflicht am Hundestrand

Sandstrandabschnitt beim Marineturm mit Zugang zum Watt. In der Nähe der Surfschule gelegen. Für die Hunde steht eine Hundedusche zur Verfügung. Für die Gemeinde Cuxhaven, zu der auch der Hundestrand Sahlenburg gehört, besteht auf den Deichen, im Deichvorland, am Hundestrand und im Watt Anleinpflicht. Hund dürfen mit Leine nur an ausgewiesene Strände. An anderen Stränden sind Hunde (auch mit Leine) verboten.

Nach einem Gespräch mit einem offiziellen Vertreter der Urlaubsregion ist mein persönlicher Eindruck, dass sie nicht unbedingt an Gästen mit Hund interessiert sind, da diese „häufig Ärger machen“. Eine Ausrichtung erfolgt wohl mehr auf Familien mit Kindern. Als Alternative können wir z.B. Norden Norddeich empfehlen oder doch besser die Ostseeküste oder die vielen Hundestrände auf der Insel Sylt.

Daten Hundestrand Sahlenburg

Parkmöglichkeit
500 Meter
Strandabgabe Mensch / Hund
Ja / Nein
Strandabschnitt Surfschule
Strand / Wasser
Sand / flach
Toiletten vorhanden Ja
Verpflegung Ja
Liegemöglichkeiten Nein
Hundewasser / Kotbeutel Ja / Ja
Leinenpflicht am Strand Ja
Koordinaten Parken
Koordinaten Strand 53.85931,8.590443
Ferienhäuser/Wohnungen Anbieter 1 / Anbieter 2

Hier Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund in der Nähe von Sahlenburg finden

Bilder vom Hundestrand Sahlenburg

Video vom Hundestrand Sahlenburg

BEWERTUNG HUNDESTRAND
Strand
Infrastruktur
Sauberkeit
Leinenpflicht
Parkplätze

48 KOMMENTARE

  1. Der Hundestrand Sahlenburg ist leider nur sehr kurz (geschätzt weniger als 500 m lang). Vom Meer aus gesehen befindet sich am rechten Strandende eine mit Stacheldraht umzäunte Fläche – Hunde können sich leicht verletzen! M.E. ist der Strand nicht empfehlenswert.

    • Man sollte bedenken, dass eigentlich an allen Hundestränden (auch am Sahlenburger) Leinenpflicht ist. Gut, niemand hält sich wirklich daran, auch wir mit unseren 4 Rüden nicht. Allerdings kann ich nicht verstehen, dass man seine Hunde so weit alleine laufen lässt und diese auch nur ansatzweise die Möglichkeit haben sich am Stacheldraht zu verletzen. Der Strand war sehr sauber, schöner Sand und bei Ebbe kann man Kilometerweit ins Watt gehen. Ein absolut empfehlenswerter Hundestrand, wenn man denn auf seine Hunde aufpasst – aber das sollte man ja wohl immer tun.

      • Es sollte man auch Hunde ohne Leine nicht die Arme Tiere Jagen lassen, aber leider tun welche das wenn niemand weiter da ist zu beobachten und aufpassen .Aber in diesen HundeStrand sind alle Frei und irgendwie grade darum gibt es selten Feindliche Gefühle zwischen einnander und die „Bande“ feiert diese Freiheit gemeinsam.Ich selber hatte viel Spaß nur beim zuschauern. Etschuldige die Gramatik, bin Brasilianerin und habbe diesen Strand Toll gefunden!

  2. Ich war letztes Jahr im Sommer da. Es war einfach toll. Den Stacheldraht habe ich nicht gesehen. Zugegeben, der Strand ist nicht sonderlich breit, aber wahnsinnig sauber. Außerdem ist der Vorteil des Wattenmeeres ja, dass der Strand bei Ebbe dennoch sehr groß ist. Wir konnten ewig spazieren gehen, bevor wir am Wasser waren.
    Ich empfinde den Strand als absolut empfehlenswert und werde dieses Jahr bestimmt mehrmals hinfahren.

    • Hallo Sarah! Habe gelesen das sie schon einmal in sahlenburg mit Hund waren! Haben Sie evtl einen Tip fuer uns als Übernachtungsmöglichkeit?!
      Wir suchen ein Ferienhaus mit Terrasse und erlaubten Hund. Gern mit eingezaeuntem Grundstück für 3 Personen mit Hund. LG Familie B.

    • Leider hat sich das mit dem spazieren gehen im Watt erledigt. Dort ist ebenfalls seid diesem Jahr LEINENPFLICHT,
      ja genau im Watt.
      Also Sahlenburg ist damit gestorben.

  3. Wir sind oft in Cuxhaven und nutzen den Hundestrand in Sahlenburg und ich muss sagen, es ist ein sauberer Strandabschnitt mit Strandkörben und die Hunde fühlen sich dort sehr wohl. Restaurants sind auch um die Ecke und es gibt auch Hundeduschen. Für mich ein Top-Hundestrand!!!

  4. Ich fand den Hundestrand auch klasse, mein Cocki hat sich gut amüsiert ( so ich auch…), er war viel mit den anderen Hunden unterwegs——–aber——leider hat er sich dort eine fiese Infektion zugezogen, ist aber durchgekommen….
    Brigitte

  5. Wir waren dieses jahr auch wieder in Sahlenburg am Hundestrand. Auch wenn der Strand nicht groß ist, aber die Hunde vertragen sich. Allerdings ist mir aufgefallen, das die Hunde die angeleint waren, voll Stress hatten und nur gekläfft haben, die Hunde ohne Leine sind super miteinander ausgekommen und hatten ihren Spass. Unsere 2 Kleinen durften nicht soooo weit weg von der Decke, da sie nicht immer hören. Im Watt hatten beide viel Spass. Wir waren sonst immer in Dorum, aber der Hundestrand ist mehr eine harte Wiese und nicht so schön und angenehm. Das ganze Ambiente drumherum ist in Sahlenburg einfach toll. Was mich allerdings ein bisschen stört sind die „Nicht-Hundefreundlichen“ Campingplätze, ich würde gerne dort Campen, was aber nicht möglich ist, da Hunde auf den Plätzen nicht erlaubt sind.

    Ansonten Note1 für Strand und Promenade.

  6. Sauberer Hundestrand!Leider halten sich nicht alle an die Leinenpflicht und so haben die Hunde die angeleint sind wie es vorgeschrieben ist nur Stress!Aber laut Info aus Sahlenburg soll sich das ändern!

    • Dass die angeleinten Hunde Stress haben, liegt nicht daran, dass die anderen nicht angeleint sind, sondern dass sie selbst angeleint sind.
      Es gibt leider noch zu viele Menschen, die ihren Hund ein Leben lang an einer schwachsinnigen Flexileine führen und er dadurch nie richtig erzogen wird.

      • Was ein Schwachsinn!! Es gibt ebdn auch Hundehalter, die sich an Vorschriften halten und die besagen halt die Leinenpflicht!
        Aber Leute die wie Sie reden, machen wahrscheinlich auch die Hundekacke nicht weg

  7. Ich war schon des Öfteren mit meinen Hunden. Die Leinenpflicht ist blödsinnig und ich halte mich nicht daran. Wenn ich doch einmal Ärger bekommen sollte, werde ich nie wieder hierher kommen.

  8. Der Hundestrand ist klasse und vor allem sehr sauber, was nicht normal ist. Mir tun nur die Hunde leid, die sich nicht bewegen dürfen weil ihre Halter sie an der Leine halten. Man geht doch nur mit einem gut sozialisierten Hund an den Strand und dann ist die Leine überflüssig. Aber es wird immer Leute geben die meinen andere Erziehen zu müssen. Ich rate allen: ignorieren und lasst euch und Euren Hunden den Spass nicht verderben.

  9. Hallöchen,
    ich bin nächsten Monat an dem Hundestrand und bin schon völlig gespannt wie mein Ridgi das gefällt. Ich bin auch völlig für Hunde ohne Leine, aber dies auch nur wenn man wirklich “ Rudelführer“ ist und der Hund folgt! Habt ihr sonst noch Tips für Sahlenburg und umgebung ?
    Mfg Heidi

    Email: Da alte Anfrage Emailadresse entfernt (Admin 2015)

  10. Lese hier sehr erstaunt über die Leinenpflicht am Hundestrand. Muß es wohl dort übersehen haben. Sind vor Jahren nach Bremerhaven gezogen und waren schon mindestens X am Hundestrand. Wenn dort Leinenpflicht ist werden wir nicht mehr kommen. Wozu brauchen wir dann einen Hundestrand??????????

    • Es kommt immer wieder die Frage auf, warum gibt es einen Hundestrand wenn dort Leinenpflicht besteht? Der Grund ist häufig, dass in der Saison die Hunde nicht an die sonstigen Strände dürfen. Auch nicht mit und an der Leine. So gibt es einen Hundestrand mit Leinenpflicht.

  11. Sorry aber ob ich meinen Hund nun an der Leine behalte oder nicht ist doch wohl ganz meine Sache. Da kann er noch so gut sozialisiert sein. Weiss ich ob die anderen Hunde es sind. Und viele Hundehalter sind in ihrem Verhalten so unmöglich. Also jedem das seine.

  12. OMG… Leinendiskussion….naja
    Also der Hundestrand ist auch der Kite und Surfstrand. Bei gutem Wind und Wetter ist es dort auch brechendvoll !!! Da sollte die Hündin oder der Hund bzw Frauchen und Herrchen gut aufpassen, das Material ist sauteuer!
    Bei Ebbe ist das kein Problem. Von ner Leinenpflicht bzw. einhaltung dieser hab ich noch nix gesehen. Kackiebeutel sind an den Strandeingängen vorhanden. Eintritt für den Strand ( Fachdeutsch: Wegelagerrei ), gibt es wohl nur in Deutschland, der ist hier ziemlich hoch. Bilder folgen!

  13. Hallo,

    Dürfen Hunde ohne Leine laufen am Hundestrand da in Niedersachsen Brut uns setzt seit ist sprich Leinenzwang bis 15.Juni 2015

    MfG

  14. Na super, jetzt war ich schon zweimal an dem Hundestrand und habe meine immer ohne Leine laufen lassen, so wie viele andere auch. Jetzt habe ich extra meinen Jahresurlaub da gebucht und nun lese ich ganzjährig Leinenpflicht. Schade, ich fand es eigentlich immer sehr schön da. Jetzt überlege ich den Urlaub zu stornieren… wenn nicht, war ich das letzte mal in Sahlenburg. Da suche ich mir lieber was, wo es keine Leinenpflicht gibt.

    • Hi, Holland ich fahre aus diesem Grund mehr als einmal im Jahr dort an die Strände, weil es keinen Leinen zwang gibt, natürlich gibt es Abschnitte die Extra für Badegäste abgegrenzt sind, dort darf man mit Hunde nicht hin, also geht man links oder rechts u läuft Kilometer weit ohne Leine ! Die Inseln sind noch großzügiger!
      Oder die Ostsee Rügen ist mega Hunde freundlich und das in Deutschland 😉

  15. Habe das mit dem Leinenzwang gelesen,..traurig für einen „Hundestrand“!
    Wie soll das gehen,wenn man auf der Liege drei Hunde an der Leine halten muss und sich sonnen möchte???Auch solche Leute,die mit Kindern an einem Hundestrand „Urlaub“ machen,und sich über Krach und Kot beschweren?Die sollen sich eher nicht Hundestrände aussuchen,als Hundeliebhaber von solchen Plätzen auch noch zu vergraulen.
    Jeder hat Pflichten,und einige sehen das zu locker,deswegen wohl auch jetzt diese Massnahme…
    Das Hunde mit Sand von nervigen Plagen beschmissen werden,und sich auch noch ruhig verhalten sollen,ist mir ein Rätsel…
    Als ehemaliger Hundestrand war er top,aber aufgrunde der Sachlage wohl nicht mehr empfehlenswert.!!!!!
    Da hilft es wohl nur,auf zu neuen Ufern,Sahlenburg ist tot für Hunde!!!

  16. weiter…lach
    Dabei ist es doch ganz einfach:Hundestrand-Kinderstrand…jeder ist im zugeschriebenem Bereich nicht willkommen!
    Daran kann sich wohl jeder halten und meidet Konfrontationen.
    Es geht hier wiedermal ums Geld,Hundebesitzer,die den Strand aufsuchen,bringen halt dem Landkreis nichts,wie eine Familie mit 3 Kindern für 2 Wochen Ferien…incl.Kurtaxe…
    Die können dann halt auch Beschwerden vorbringen,im Sinne von simplen „Tagesgästen mit Hund“..lach
    Das findet „Gehör“,aber auch wie man sieht,eine Vielzahl von Protesten.
    Zumindest sollte CUX einen Ausgleich schaffen,und einen weiteren Strandabschnitt dann für Hundebesitzer freigeben,zumal viele ja aus weiteren Regionen extra wegen des Hundestrands anreisten..
    Und liebe Hundebesitzer,achtet auf eure Vierbeiner,damit sowas nicht weiter an anderen Stränden passiert,denn jetzt ist natürlich Ausweichmöglichkeit (nach Sahlenburg)gefragt…
    Wer sich genauso ignorant verhält,wird als Hundebesitzer dazu beitragen,das auch andere ihre Abschnitte strengeren Regeln unterziehen,wenn man nicht die Scheisse wegräumt,oder sich um die
    Regeln einer Gemeinschaft kümmert..
    Sahlenburg ist nur der Anfang..

  17. Moin,
    wir waren gestern mit unserem RR-Rüden in Sahlenburg und fanden es rundum gut.

    Wir haben von der „offiziellen“ Kurtaxen-Kassiererin folgende Info erhalten:

    Leinenpflicht nur am Strand! Im Watt darf die Leine abgelegt werden.

    So haben wir (und die meisten anderen) es gehandhabt und alles war schick.
    Und mal ehrlich, als wir nach der ersten Runde toben aus dem Watt zurück zum Strand kamen war der Hund so platt das ihn die Leine beim schlafen in der Sonne nicht wirklich gestört hat.

    Also wir kommen wieder.

    • Nach unseren Nachforschungen bei der Gemeinde und der Naturparkverwaltung muss der Hund auch im Watt angeleint sein 🙁

  18. Es kann ja sein das es da eine Leinenpflicht gibt (wobei ich keinerlei Hinweis darauf gesehen hab) aber Tatsache ist auch das sich eigentlich keiner dran hält. Wir waren vor einigen Wochen an dem Strand und alle Hunde liefen frei rum. Bei Ebbe wirklich top dort, man kann schön weit laufen. Nur wenn die Flut kommt wird es natürlich eng.

    • Wir möchten nur darauf hinweisen, dass sich jeder Strandbesucher vorher selbst informieren muss, ob einen Leinenpflicht besteht. Leider wurden wir an anderer Stelle auf dieser Seite von einem Besucher dafür veranwortliche gemacht, dass er Strafe zahlen musste weil er den Hund nicht angeleint hatte. Es stand bei uns in den Kommentaren der Hund kann ohne Leine laufen, was aber nicht richtig war.

  19. Ich werde nach langer Zeit mal wieder Sahlenburg mit Hund besuchen.
    Sollte ich in irgend einer Weise belästigt etc. werden wegen Leinenzwang
    am Hundestrand, wird es auch für mich das letzte Mal sein.
    Mein Tip: Es lebe Norddeich mit dem besten Hundestrand Deutschlands.
    Es gibt dort einen Nichtschwimmer und getrennt einen Schwimmer mit Sandstrand. Bitte früh buchen, Unterkünfte sind heißbegehrt.

  20. Ich war vor 3 Jahren schon mal in Sahlenburg,bin wieder hingefahren weil ich den Hundestrand in guter Erinnerung hatte,das hat sich aber geändert,jetzt besteht da am Hundestrand + Hundewiese Leinenpflicht.Was soll ich mit einem Hundestrand/Hundewiese wo ich meinen Hund nicht laufen lassen.Man darf noch nicht mal mit dem Hund angeleint auf die Wiese vor den anderen Strandabschnitten.Ich finde Sahlenburg sehr Hundefeindlich und versteh es nicht,denn die Hundebesitzer bezahlen genauso ihre Kurtaxe.Ich werde meine nächsten Urlaube an der Ostsee verbringen,dort ist man hundefreundlicher.

  21. Cuxhaven, Sahlenburg, Duhnen oder Döse alles das gleiche. Hunde an die Leine. Kommen hier schon seit Jahren her, aber was hier jetzt ab geht! Am besten sperrt man seinen Hund am Ortseingangsschild in eine verschlossene Kiste und schreibt unter das Schild auch noch Hundehalter unerwünscht. Wollten hier ein paar schöne Tage verbringen. Werden aber jetzt abbrechen und uns einen Hundefreundlicheren Ort an der Odtsee suchen, wo wir unser Geld ausgeben können. Cuxhaven nie wieder!!!!!

    • Cuxhaven freut sich über jeden Vierbeiner. Doch weil unter den Zweibeinern, gerade unter den Kindern, viele Allergiker den Urlaub in Cuxhaven verbringen, gilt es, Rücksicht aufeinander zu nehmen.

      Einige Hundehalter kennen das Wort Rücksicht wohl nicht.

  22. Nach den neusten Berichten und dem letzten Besuch in Sahlenburg steht für uns fest, das Cuxland ist für uns als Urlaubsort gestorben.

    Montag wir der für dieses Jahr geplante Urlaub umgebucht.

    Es gibt an der Ostsee weitaus hundefreundlichere Orte und denen werden wir unser Urlaubsgeld lieber geben.
    Schade nur um die Vermieter die sich in den letzten Jahren auf „Urlaub mit Hund“ eigestellt haben.
    Aber es gibt ja Wahlen und da können diese ja ihre „Volksvertreter “ abwählen.
    Beste Grüße aus der Eifel
    Peter

  23. Wir haben uns vor kurzem den Hundestrand in Sahlenburg angesehen und fanden ihn sehr schön. Nicht so schön war, dass wir uns an die Leinenpflicht gehalten haben (wir wurden bei Betreten des Hundestrandes extra darauf hingewiesen) und von einigen freilaufenden Hunden belästigt wurden, bei denen der mehrmalige Rückruf dann doch nicht so geklappt hat;-)

  24. @Stubs:
    Heutzutage ist es eindeutig eher der Fall, dass Eltern und ihre schlecht erzogenen Ritalin-Junkies keine Rücksicht auf andere nehmen.
    Es gibt vor Ort nur einen einzigen kleinen Hundestrand. Wer das nicht berücksichtigt, beweist nur, wie egoistisch und asozial ein Teil der Deutschen mittlerweile ist. (Die AfD Umfragewerte lassen grüßen)
    Nach den letzten Berichten hier werde ich diesen Samstag wohl auch nur hinfahren, wenn um die Mittagszeit Ebbe ist.

  25. Waren heute mal in sahlendorf. Alles sehr gedrängt.Für Cuxhaven viel zu klein. Wieso dürfen Hunde an der Leine geführt eigentlich nicht Überall ins Wasser um sich abzukühlen? ich finde das alles dort unmöglich.nicht sehr freundlich,nur das alle zahlen sollen.Deutschlands Nordseestraende sind für Hunde eine Katastrophe.Da nützt es auch nicht wenn man Hundebeutelspender aufstellt aber papierkoerbe selten sieht.An allen Zugängen zum Wasser patrollieren Rentner die kassieren und belehren.Hundebesitzer werden dort wohl als Bedrohung angesehen und an den aeussersten Rand gedrängt.Leider ist das vielerorts so.
    Der Zugang zur Nord-Ostseestraenden mit Wasserzugang gehört allen Lebewesen und nicht in die Hände von Kolonialwarenhändlern.

  26. Hallo,
    wir waren im sommer 2015 in Sahlenburg mit Hund. Der Hundestrand ist genial. Man kann bei Ebbe unendlich weit laufen und muss keine Angst vor der Flut haben, da der Abschnitt wirklich sehr flach verläuft. Auch wir haben das Schild Leinenzwang gesehen und wahrgenommen. Nun ist mein Hund glücklicherweise erzogen und lässt sich gut abrufen. Nachdem wir also Herrchen und Frauchen mit „freien“ Hunden im Watt begegneten haben wir uns schlau gemacht und seit dem war unser Hund im Watt nicht mehr an der Leine. Das Witzigste aber…es kamen 2 „Wattwächter“ bei uns würde man sagen 2 vom Ordnungsamt vorbei und schauten den ganzen Tag auf das Treiben. Ich wurde angesprochen und mir wurde sehr höflich gesagt, dass unser Hund sehr gerne frei rumtollendarf, er darf nur keinen belästigen. Zudem müssen alle Hunde zwingend an die Leine solange das Pferdewattrennen läuft und die Pferdekutsche für die Wattfahrten vorbei kommen. Das ist auch völlig klar, meine Fellnase jagt zwar keine Pferde, aber er hat Angst und könnte über „Decken“ rennen. Also, wir fanden es herrlich, keiner hat uns angeschimpft oder wollte das wir den Hund zwingend überall anleinen. Das man seinen Liebling in Ortschaften die für jeden neu sind anleint, sollte selbstverständlich sein. Das Hundebesitzer unter schwarzen „Schafen“ leiden….so ist das Leben…ungerecht und hart. Also, achtet auf eure Lieblinge, seid Vorbilder in Punkto Hundeführung und alles wird gut.

  27. Hallo, sind gerade wieder in Sahlenburg…genau wie letztes Jahr einfach genial. Der einzige Unterschied, die Surfschule hat es leider durchsetzen können, das der Hundestrand eingekürzt wurde, damit sich die Surfschule weiter ausbreiten kann. Alle Bediensteten der Stadt sind überaus freundlich und sehr gut auf Fellnasen zu sprechen. Zudem sind wir meistens da, wenn das Wasser weg ist bzw. gerade ankommt….selten bei Hochwasser. Die Wattrennerei macht meiner Fellnase nämlich am meisten Spaß. Leider fiel mir auch auf, das die Mülleimer am Strand nicht mehr aufgestellt wurden, nur die Abfalltonnen an den Strandzugängen sind noch vorhanden. Zudem hat die Surfschule den Hundebereich im Grüngürtel einzäunen lassen und der Zugang unterhalb der Surfschule zum Strand darf nicht mehr mit Hund benutzt werden. Vielleicht sollte man die Surfschule mal auf den Pott setzen…aber wer gut mit dem Bürgermeister kann….

  28. moment…ich habe gerade sahlenburg gebucht und fahre in 2 tagen hin… und von seiten des campingplatzbereibers hieß es: im watt dürfen die hunde frei laufen…das kenne ich auch aus dorum so… was sollten die tiere dort auch anstellen??? mal ehrlich, was ist aus diesaem land geworden, wenn alles rekementiert wird? wenn das so weiter geht dann werden unse kindeskinder hunde nur noch im zoo sehen…..und warun dürfen die anderen „rindviehcher“ fei runlaufen? (wer immer sich auch jetzt angesprochen fühlt…)

  29. Hallo
    Ersteinmal möchte ich mich bei Peter w bedanken der auch an uns Vermieter denkt.
    Mein Mann und ich sind extra, weil wir bis dahin von der Hundefreundlichkeit in Sahlenburg begeistert waren von Süddeutschland an die Nordsee gezogen, um Fereinwohnungen anbieten zu können, in denen Hunde (auch mehrer)
    HERZLICH willkommen sind.
    Und weil immer mit Familien mit Kindern argumentiert wird.
    Erstens sind die meisten Kinder schlechter erzogen als die Hunde und außerdem haben viele Familien selbst einen Hund. Warum können Allergiker nicht nach Duhnen oder Döse ausweichen.
    Dann noch eine Frage an Peter w. . Wie soll ich erkennen, ob eine Partei für oder gegen den Hundestrand ist? Außer der SPD, die gegenüber der Presse schon verlauten lies, dass sie für die Abschaffung sämtlicher Hundestrände in Cuxhaven ist.
    Sie sollten nur mal sehen, das Gäste mit Hund auch Kurtaxe zahlen, Essen gehen und auch sonst viel Geld in Cuxhaven lassen und ich als Vermieterin weis, das diese Gäste keineswegs Tagesgäste sind.
    Mitlerweile weis ich nicht was ich meinen Gästen, die für nächstes Jahr buchen wollen, sagen soll.

  30. Moin,
    jeder Hundehalter sollte sich vor Anreise informieren, was an seinem Urlaubsort in Bezug auf Hunde erlaubt ist und was nicht. Generell gilt gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis für andere. Hierzu gehört auch die Beachtung der Vorschriften des Nationalparks Wattenmeer, die eine Leinenpflicht im Watt und auch im küstennahen Bereich vorsieht:
    http://www.nationalpark-wattenmeer.de/nds/nationalpark/erlaubt-verboten/hunde

    Dies mag der ein oder andere gut finden oder nicht, aber mit Missachtung & Ignoranz der Bestimmungen und Beschimpfungen der Urlaubsorte, die für derlei Vorschriften noch nicht einmal verantwortlich sind, werden die „Freiheitsanhänger“ allen Hundehaltern künftig das Leben nur noch schwerer machen und dafür sorgen, dass weiterhin auch die „wohlerzogenen Hundehalter“ unter dem Fehlverhalten einzelner – genau wie bei der „Häufchendiskussion“ – leiden müssen.
    Achtet die Natur, helft sie zu schützen und sorgt dafür, dass wir alle sie noch weiterhin genießen können und dürfen.

  31. Eigentlich wäre alles sehr einfach, . . . lesen, . . . verstehen und sich nur dran halten! Zur Info, die Nordseeküste ist dem Weltnaturerbe zugeordnet. Bitte auch an die anderen Tiere im Watt denken!

    Einen schönen Urlaub, . . . trotzdem!

  32. Ich kann das so alles nicht bestätigen… Wir waren Ende September 2016 da (nach den Schulferien) und hatten die beiden Hunde sowohl auf der Wiese als auch am Hundestrand sowie im Watt ohne Leine. Es hat niemanden gekümmert. Nun fahren wir über Silvester hin und ich bin gespannt…

  33. Wir waren vor etlichen Jahren öfter in Sahlenburg. Da wir Nordische Hunde hatten, stellte sich die Frage des Leinenzwangs nicht. Wegen ihres starken Jagdtriebs blieben sie ohnehin an der 8m-Flexi-Leine – zum Schutz anderer Tiere aber auch zu ihrem eigenen Schutz.
    Sehr gut gefallen hat uns auch der Wernerwald. Ideal zum Laufen bei höheren Temperaturen.

    Im übrigen kann ich den obigen Beitrag von W.-D. Schink nur voll unterschreiben.

  34. Der Hundestrand in Sahlenburg ist ein Witz und zum Glück gibt es andere wesentlich besser geeignete Strände, an denen verantwortungsbewußte Hundebesitzer ihre gut erzogenen Vierbeiner im Einklang mit der Natur und anderen Lebewesen bewegen können. Diese Erfahrungen haben wir gemacht. Die Strandabschnitte in Cuxhaven gehören definitiv nicht dazu, das muß man so akzeptieren. Es wird hier eine andere Klientel gewünscht und das kann man auch nicht verurteilen. Der Wernerwald ist sehr schön geeignet für Hunde, aber deswegen fahren wir nicht ans Meer. Schöne Waldflächen gibt es auch bei uns zu Hause.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here