Hundestrand Carolinensiel-Harlesiel

8126

Am Harlesiel, 26409 Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel, DeutschlandLogo

Logo

Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Hundestrand Carolinensiel-Harlesiel

Karte wird geladen - bitte warten...

Hundestrand Carolinensiel-Harlesiel 53.710622, 7.809089 Hundestrand Carolinensiel-Harlesiel (Routenplaner)

Beschreibung Hundestrand Carolinensiel-Harlesiel

In dem Landkreis Wittmund liegt das Nordseebad Carolinensiel – Harlesiel direkt an der ostfriesischen Nordseeküste. Der Haupt Anziehungspunkt ist der Hafen von Carolinensiel – Harlesiel von dem aus man eine Schifffahrt nach Wangerooge unternehmen kann. Für alle Strandfreunde gibt es ein kleines Strandbad in Harlsiel. Wer mit dem Wohnmobil anreist, findet gleich in der Nähe vom Strand einen Wohnmobil Stellplatz.

Der Hundestrand von Carolinensiel – Harlesiel befindet sich mit am Strandbad Harlesiel. Der Hundestrand wurde mit einem Zaun vom restlichen Strand abgegrenzt. Der Eintritt zu diesem Hundestrand beträgt 1€ (Stand 2015) pro Hund. Wenn gewünscht kann noch ein Strandkorb gemietet werden. Wie immer an der Nordsee, gilt auch hier die Anleinpflicht. Auch am Hundestrand und im Watt. Auf Schifffahrten, die von Harlesiel starten, sind Hunde erlaubt. Der Hundestrand wurde 2015 etwas umgestaltet.

Daten Hundestrand Carolinensiel-Harlesiel

Parkmöglichkeit
400 Meter
Strandabgabe Mensch / Hund
Ja / Ja
Strandabschnitt
Strand / Wasser
Sand / flach
Toiletten vorhanden Ja
Verpflegung Ja
Liegemöglichkeiten Ja, Strandkörbe
Hundewasser / Kotbeutel Ja / Ja
Leinenpflicht am Strand Ja
Koordinaten Parken 53.707542, 7.808091
Koordinaten Strand 53.710622, 7.809089
Ferienhäuser/Wohnungen Anbieter 1 / Anbieter 2

Hier Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund in der Nähe von Carolinensiel-Harlesiel finden

Bilder vom Hundestrand Carolinensiel-Harlesiel

Video vom Hundestrand Carolinensiel-Harlesie

BEWERTUNG HUNDESTRAND
Strand
Infrastruktur
Sauberkeit
Leinenpflicht
Parkplätze

6 KOMMENTARE

  1. Hallo lieben Hundefreunde,

    das Nordseebad Carolinensiel- Harlesiel ist ein hundefreundlicher Ort direkt an der Nordsee.
    Letztes Jahr wurde ein kleiner Hundestand eingerichtet. Ebenfalls können Gäste mit ihrem Hund unsere beiden Wohnmobilstellplätze besuchen und im Ort bieten Vermieter zahlreiche Unterkünfte für Gäste mit Hunde an. Parkmöglichkeiten oder auch öffentliche WC`s sind direkt bei uns am Strand von Harlesiel.

    Wir sind auf Ihre Homepage gestoßen. Vielleicht haben Sie Interesse uns aufzunehmen?

    Wir freuen uns auf Ihre Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen aus Carolinensiel

    Claudia Siebenich

  2. Auch diesen Strand haben wir bei unserer Wohnmobiltour besucht.
    Es handelt sich um einen schmalen, mit grobmaschigem Zaun umgebenen Strandabschnitt mit Strandkörben. Der kleine Hafen ist quasi direkt nebenan.
    In unmittelbarer Nähe befindet sich das Reataurant „Wattkieker“, welches wir nur empfehlen können.

  3. Der Hundestrand in Carolinensiel-Harlesiel: Zugegeben, für einen Hund, der sich auspowern soll, ist dieser Hundestrand zu klein. Gemessen an den Hundestränden an der deutschen Nordseeküste hat er aber den Vorteil. dass Herrchen und Frauchen dort Strandkörbe vorfinden. Direkt am Hundestrand sind auch Trinkwasseranschlüsse. Seit 2013 sind wir mehrmals in Carolinensiel und haben sowohl den Ort als auch den Strand blitzsauber vorgefunden. Kotbeutelspender sind im Ort in ausreichender Zahl vorhanden. Zu empfehlen auch die ca. 2 km lange Promenade an der Harle entlang. Diese führt vom Aussenhafen (Fähr- und Fischereihafen) an dem großen Yachthafen vorbei bis hinein in den Ortskern zum alten Sielhafen. Vorbei am Kurzentrum, an Kinderspielplätzen und an zahlreichen Lokalen. Für Hunde gibts auf dieser Strecke genügend Grün zum Schnüffeln. Empfehlenswert auch eine Fahrt in dem im Linienverkehr vom Yachthafen zum Sielhafen verkehrenden Raddampfer. Hinweis: Alle Hüte-, Schmuse-, Kampf-, Tobe- und Buddelhunde zahlen nichts!

  4. Der Hundestrand von Carolinensiel-Harlesiel ist vom Allgemeinstrand abgetrennt, mit Kotbeutelspender ausgestattet und mehreren Mülleimern. Ansonsten sehr sauber und – was selten ist – mit Strandkörben ausgestattet. Direkt am Hundestrand auch Wasserkräne für Trinkwasser. Wäre der Hundestrand nicht so klein, hätte er glatt 4 Sterne verdient.

  5. Der Hundestrand ist wirklich nett und sehr sauber, allerdings sollte man sich vor den Campern in Acht nehmen.
    Die scheinen absolut keinerlei Vierbeiner zu mögen. Auf dem Weg ZUM Hundestrand wurde mehrmals auf Verbote hingewiesen und aus jeder 2. Caravanfestung kamen schäbige Worte.
    Beim nächsten Mal wieder Ostsee.

  6. Carolinensiel ist ein schöner Ort, leider nicht für Hundebesitzer. Wir waren zu Ostern 2017 auf dem „hundefreundlichen“ Campingplatz zu Gast. Wir sind früher abgereist, da man in jedem anderen Ort besser mit Hund aufgehoben ist als hier.
    Der Versuch Carolinensiel in einen hundefreundlichen Ort zu verwandeln ist leider daneben gegangen. In dem Flyer für Hundefreunde werden Laufrouten angegeben, die man sowieso gegangen wäre. Der einzjge Ort an dem man die Hunde mal mit einander spielen lassen könnte, wäre der Hundestrand. Der ist leider nur teileingezäunt. Auf Tafeln für angeleinte Hunde ausgewiesene Laufwege sind mit Hundeverbotsschildern gepflastert. Der „hundefreundliche“ Campingplatz ist leider von „hundefeindlichen“ Campern bewohnt, freundliche Worte gab es da nicht. Das Personal ist sehr nett und gab uns zu verstehen, dass man ein großes Problem mit den „hundeunfreundlichen“ Campern hätte. Eine Möglichkeit den Hund mal unangeleint tollen zu lassen (Hundewiese o.ä.) gibt es nicht. Unser Hund hat die meiste Zeit im Wohnmobil verbracht…… Leider. Was für den Ort spricht ist die Sauberkeit und die Möglichkeit an jeder Ecke Kotbeutel zu ziehen. Der Rest ging anständig in die Hose. Wir empfehlen Holland, die Ostseeküste oder Sankt Peter Ording. Liebes Carolinensiel: „Schön gedacht, schlecht gemacht!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here